über 100 Jahre Erfahrung
Kauf auf Rechnung
individuelle Angebote
schnelle Lieferung
Kostenfreie Hotline: 0800-6602200

Kerzenkunst entfesseln: "Meisterhafte Herstellung mit Paraffinwachs"

Kerzen sind mehr als nur Lichtquellen – sie sind Symbole der Wärme, Atmosphäre und verleihen jedem Raum Ruhe und Gemütlichkeit. Tauchen Sie mit chemiekontor.de ein in die faszinierende Welt der Kerzenherstellung mit Paraffinwachs. Von den Grundlagen bis hin zur Schritt-für-Schritt-Anleitung für verschiedene Kerzentypen, begleiten Sie uns auf dieser Reise in die Kerzenkunst.

Die Magie von Paraffinwachs: Grundlagen der Kerzenherstellung.
Paraffinwachs ist der Schlüssel zur einfachen Herstellung von beeindruckenden Kerzenformen. Bevor wir in die Details eintauchen, lassen Sie uns die Grundlagen erläutern: Paraffin ist kostengünstig, vielseitig und bietet eine hervorragende Brennqualität. Die Fähigkeit, Farben und Düfte aufzunehmen, macht es zum perfekten Material für kreative Kerzenkreationen. 

Materialien: Ihre Werkzeugkiste für Meisterwerke.
Bevor Sie Ihre Reise in die Welt der Kerzenherstellung beginnen, sorgen Sie dafür, dass Sie alles, was Sie benötigen, parat haben: 

  1. Paraffinwachs: Hochwertiges Wachs ist der Schlüssel zu optimalen Ergebnissen.
  2. Dochte: Wählen Sie die passende Dochtlänge und Dochtdicke für die jeweilige Kerzengröße. Sie beeinflussen die Brenndauer, das Abschmelzen des Wachses und das gleichmäßige Herunterbrennen der Kerze. Verschiedene Dochtmaterialien zeigen unterschiedliche Ergebnisse beim Brennverhalten – chemiekontor.de empfiehlt zu Beginn die Verwendung von Baumwolldochten
  3. Duftöle: Verleihen Sie Ihren Kerzen eine individuelle Note mit verschiedenen Duftölen. Dabei ist darauf zu achten, dass es sich um ölbasierte Duftöle oder ätherische Öle handelt. Im Gegensatz zu alkoholischen Duftzusammensetzungen sind diese problemlos einmischbar.
  4. Farbstoffe: Bringen Sie Farben ins Spiel, um ästhetische Effekte zu erzielen. Auch hier empfehlen wir die Nutzung von ölbasierten Wachsfarben.
  5. Wachsschmelztopf: Schmelzen Sie das Wachs sicher und gleichmäßig. Damit lässt sich Wachs auch über längere Zeit hinweg gleichmäßig warmhalten, was den Prozess der Kerzenherstellung vereinfacht und zu einem entspannten Erlebnis macht.
  6. Thermometer: Sollten Sie keinen Wachsschmelztopf verwenden, behalten Sie mit einem Thermometer die Wachstemperatur stets im Blick. 
  7. Gießbehälter: Zur einfachen Dosierung von flüssigem Wachs für Silikonformen und andere Behältnisse.
  8. Werkzeuge: Dochthalter und Zentrierwerkzeuge für eine perfekte Ausrichtung des Dochtes innerhalb der Kerzenform. Es gewährleistet das gleichmäßige Abbrennen der Kerze.
  9. Kerzenformen: Gestalten Sie das Design Ihrer Kerze beliebig mit unseren Silikonformen und anderen Behältnissen. So können Sie aus Ihren Kerzen echte Blickfänger zaubern. 

 

Schritt für Schritt zur eigenen Kerzenkreation – mit unserer ultimativen Anleitung: 

Schritt 1: Vorbereitung und Sicherheit
Richten Sie Ihren Arbeitsplatz ein und stellen Sie sicher, dass alles griffbereit ist. Schützen Sie Oberflächen und tragen Sie geeignete Kleidung.
Schritt 2: Das Schmelzen des Wachses
Verwenden Sie einen geeigneten Wachsschmelztopf, um das Paraffinwachs bei gleichmäßiger Temperatur (50°-60° C) zu schmelzen. Überwachen Sie die Temperatur, um ein Überhitzen des Wachses zu vermeiden. Fügen Sie optional geeignete Farbstoffe oder Duftöle hinzu, um Ihrem Kunstwerk eine individuelle Note zu verleihen.
Schritt 3: Vorbereitung des Dochtes
Tauchen Sie den Docht in das geschmolzene Wachs und tränken Sie diesen ausreichend. Positionieren Sie den Docht mittig mit Hilfe eines Dochthalters im Kerzenbehälter.
Schritt 4: Das Gießen der Kerze
Gießen Sie das geschmolzene Wachs langsam und gleichmäßig in Ihre Kerzenform, ohne abzusetzen. Achten Sie darauf, dass der Docht beim Eingießen gerade bleibt. 
Schritt 5: Geduld und Aushärten
Lassen Sie die Kerze vollständig abkühlen und aushärten. Dies kann je nach Größe mehrere Stunden dauern. Dabei sollten Sie starke Temperaturschwankungen vermeiden (z.B. Kühlschrank, etc.), da es sonst zu Rissbildungen und Einfall kommen kann. 
Schritt 6: Kreativität entfesseln
Sobald die Kerze fest ist, können Sie Ihrer Kreativität freien Lauf lassen. Verzieren Sie die Kerze mit Bändern, Etiketten oder anderen dekorativen Elementen.

Verschiedene Kerzentypen – eine Welt voller Möglichkeiten:
Die Welt der Kerzenherstellung ist vielfältig. Experimentieren Sie mit verschiedenen Formen und Stilen. Hier sind einige gängige Kerzentypen, die Sie für sich entdecken können:

  • Stumpenkerzen: Klassisch und vielseitig, perfekt für jede Einrichtung.
  • Säulenkerzen: Elegante und robuste Kerzen, ideal für besondere Anlässe.
  • Motivkerzen: Individualformen aus Silikon wie z.B. Bubble Candles sorgen für den Wow-Effekt.
  • Teelichter: Klein, aber wirkungsvoll – setzen Akzente in jedem Raum.
  • Duftkerzen: Verleihen Sie Ihrem Zuhause eine angenehme Atmosphäre mit Duftölen.
  • Farbige Kerzen: Spielen Sie mit Farben, um Ihre Stimmung zu unterstreichen. 

 

Entdecken Sie die Welt der Kerzenherstellung mit chemiekontor.de
Wenn Sie hochwertiges Paraffinwachs und Zubehör für Ihre Kerzenkreationen suchen, durchstöbern Sie unseren Onlineshop auf chemiekontor.de. Hier finden Sie eine breite Palette von Wachsen, Farbstoffen und Zubehör, um Ihre kreativen Ideen in wundervolle Kerzen zu gießen. Beginnen Sie Ihre Reise in die Kerzenkunst und erschaffen Sie einzigartige Meisterwerke aus flüssigem Wachs. Besonders an unserer Auswahl ist, dass die Paraffinwachse fünf unterschiedliche Schmelzpunkte aufweisen und so für jeden Bedarf das richtige Wachs zu finden ist.  Momentan bieten wir unsere Paraffinwachse in den Mengen 1 kg, 5 kg und 25 kg an.

Um sich von unseren Paraffinwachsen zu überzeugen sowie einen Überblick für unsere weiteren Wachse zu erhalten, klicken Sie bitte hier.

Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.