Lampenöl - 5 Liter

Lampenöl
Einzelpreis netto:
14,95 € *

zzgl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Einzelpreis brutto: 17,34 €
Inhalt: 5 Liter

Versandfertig, Lieferzeit 3-5 Werktage

Gebinde:

Ihre individuellen Frachtkosten werden nach Anmeldung im Shop berechnet.
Download Sicherheitsdatenblatt
Für den Einsatz in Lampen und Fackeln – für Drinnen und Draußen. Anwendung Das hochreine,... mehr
Produktinformationen "Lampenöl"

Für den Einsatz in Lampen und Fackeln – für Drinnen und Draußen.

Anwendung

Das hochreine, paraffinische Lampenöl liefert nicht nur eine besonders helle und langanhaltende Beleuchtung für Öl-Kerzen, Öllampen und Fackeln im Innen- und Außenbereich sondern ist im Vergleich zu naphtenischen Produkten auch eine rußfreie Verbrennung. Die Entaromatisierung dieses Kohlenwasserstoffs während des Herstellungsprozesses ermöglicht eine nahezu geruchlose Verbrennung, sodass die Nutzung im Innenbereich ohne weiteres möglich ist. Weiterhin kann das Lampenöl von chemiekontor.de in Camping-Kochern auf Petroleum-Basis eingesetzt und als Anzündhilfe für Holzkohle- bzw. Holzbriketts und als Kaminanzünder verwendet werden. Es ist der ideale Begleiter für Camping, Trekking, Freizeit und unverzichtbar im Profi-Gastrobereich.

Vorsichtsmaßnahmen

Vor dem Essen, Trinken oder Rauchen und beim Verlassen des Arbeitsplatzes die Hände und andere exponierte Körperstellen mit milder Seife und Wasser waschen. Prozessbereich mit guter Be- und Entlüftung ausstatten um die Bildung von Dämpfen zu vermeiden. Nicht offenem Feuer aussetzen. Rauchverbot. Nur funkenfreies Werkzeug verwenden. Einatmen von Staub/Rauch/Gas/Nebel/Dampf/Aerosol vermeiden. Nur im Freien oder in gut belüfteten Räumen verwenden. Nach Gebrauch Hände, Unterarme und Gesicht gründlich waschen.

Gefahrenhinweise

Keine Kennzeichnung erforderlich.

Sicherheitshinweise

Keine Kennzeichnung erforderlich.

Weitere Informationen

Bevor hochreine, paraffinische Lampenöle eine weite Verbreitung fanden, weil die Fraktionierung und Aufreinigung von Erdölderivaten immer weiter verbessert wurde, kamen vor allem biogene Brennmittel zum Einsatz. Über Jahrhunderte wurden verschiedenene Pflanzenöle, beispielsweise Sesam-, oder Baumwollöl verwendet. Es wurden zudem lange Zeit auch tierische Öle und Fette z.B. Tran als Licht- und Wärmequelle eingesetzt. Erst mit Petroleum von Standard Oil, dem Imperium von John D. Rockefeller wurde erstmals im großen Stil auf reine Erdölderivate als Lampenöl gesetzt. 

Lagerung

Nur im Originalbehälter an einem kühlen, gut gelüfteten Ort aufbewahren. Behälter verschlossen halten, wenn dieser nicht in Gebrauch ist. Direkte Sonneneinstrahlung vermeiden.

Weiterführende Links zu "Lampenöl"
Verfügbare Downloads:
Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "Lampenöl"
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.
Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.